Ihr Kind muss im Unterricht besser mitarbeiten!!!

Kind mit Schulranzen„Puuuuh!!“ ich kann gar nicht zählen, wie oft ich diesen Satz schon in allen möglichen und unmöglichen Varianten gehört habe. ‚Gestohlen‘ haben meine Kinder das nicht, denn die 547. Abwandlung dieses Satzes stand schon in meinen Schulzeugnissen: „Sabine muss sich aktiver am Unterricht beteiligen!“ Gelegentlich war auch noch die Ergänzung „… und sich um zügigeres Arbeiten bemühen.“ zu finden.

Zig Jahre später, in Gesprächen mit den Lehrern meiner Kinder wiederholten sich diese Aussagen und mir als Mutter war in dem Augenblick zumute wie damals dem kleinen Mädchen in der Schulbank.

„Ich wollte doch mitmachen… aber die Lauten waren nicht nur laut, die waren auch so schnell… und denen machte es gar nichts aus, wenn ihre Antwort falsch war – mir schon. Denen machte es auch nichts aus, wenn die Anderen über ihre falsche Antwort lachten – mir schon. Wenn dann auch noch die vermeintlich beste Freundin mitlachte, fühlte ich mich verraten und verkauft. Dann konnte ich es nicht mehr verhindern…

…Tränen kullerten über mein Gesicht und machten mich zum Gespött der Klasse.“

Das kommt Ihnen bekannt vor? Sie sind Mutter oder Vater eines solchen Kindes? Als Lehrer haben Sie immer wieder solche Kinder in Ihren Klassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.